Leer

Leer

Polizei wartet weiter auf die Ogida-Daten

Von Jochen Brandt

Bei der Polizei sind noch keine Informationen des sozialen Netzwerks Facebook eingegangen, mit denen sich der Urheber der Ogiga-Seite identifizieren lassen könnte. Die Beamten stehen aber mit Facebook in Kontakt.

Leer - Die Polizei in Leer versucht weiter herauszufinden, wer hinter dem vermeintlichen Pegida-Ableger in Ostfriesland gestanden hat. Nach Angaben einer Sprecherin warten die Ermittler noch darauf, dass das soziale Netzwerk Facebook die Daten der Nutzer übermittelt, die die…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect