Sport

Bunde

Viele Überraschungen im Rheiderland

Der BSV Bingum spielte zwei starke Turniertage und siegte am Ende hochverdient. Bilder: Lohmann
Der BSV Bingum spielte zwei starke Turniertage und siegte am Ende hochverdient. Bilder: Lohmann

Von Ralph Weis

Beim Hallenfußballturnier um den Rheiderlandpokal gab es viele Überraschungen. Möhlenwarf II warf im Halbfinale Landesligist Bunde raus. Gar nicht erst ins Semifinale zog Titelverteidiger Weener ein. Und Ostfrieslandliga-Tabellenführer Jemgum schied schon am ersten Tag aus. Der Gewinner: Der BSV Bingum.

Bunde - Der Titelträger beim Hallenfußballturnier um den Rheiderlandpokal heißt Ostfrieslandligist BSV Bingum. Titelverteidiger TuS Weener musste bereits in der Zwischenrunde am Sonntag die Segel streichen. Ein 5:0-Sieg gegen den Heidjer SV reichte nicht aus, um das Halbfinale zu…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect