Aurich

Lübbertsfehn

Naturschutzstation schreibt Erfolgsstory

Wenn Schäfer Michael Gertenbach am Schafsonntag in Lübbertsfehn die Schafe nackig macht, schauen Kinder und Erwachsene fasziniert zu. Archivbild: Ortgies
Wenn Schäfer Michael Gertenbach am Schafsonntag in Lübbertsfehn die Schafe nackig macht, schauen Kinder und Erwachsene fasziniert zu. Archivbild: Ortgies

Von Marion Luppen

Mehr als 7500 Kinder, Jugendliche und Erwachsene kamen im vergangenen Jahr zu den Veranstaltungen der Naturschutzstation Fehntjer Tief in Lübbertsfehn. Der Erste Kreisrat Dr. Frank Puchert lobte die Einrichtung im Jahrespressegespräch über den grünen Klee.

Lübbertsfehn - Wenn in Lübbertsfehn die Schafe nackig gemacht werden, dann ist in der Naturschutzstation Fehntjer Tief die Bude voll. Am Schafsonntag im Juni schauen Kinder und Erwachsene stets fasziniert dem Schäfer Michael Gertenbach beim Scheren zu. Veranstaltungen wie diese sind…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect