Rheiderland

Coldam

Auf neuen Wegen durchs wilde Coldam

In Coldam weiden derzeit zehn Koniks. Im Hintergrund sind die Heckrinder zu erkennen. Im Moment sind es 21 Rinder und drei Kälber. Bilder: Gettkowski
In Coldam weiden derzeit zehn Koniks. Im Hintergrund sind die Heckrinder zu erkennen. Im Moment sind es 21 Rinder und drei Kälber. Bilder: Gettkowski

von Tatjana Gettkowski

Der Nabu will das Weideprojekt mit Wildpferden und Heckrindern in Coldam für Gäste attraktiver gestalten. Unter anderem sollen die Besucherlenkung und Aussichtsmöglichkeiten verbessert werden. Ein Großteil der Kosten soll durch Fördergeld gedeckt werden.

Coldam - Das Beweidungsprojekt des Nabu-Woldenhofs Wiegboldsbur mit Wildpferden und Heckrindern in Coldam soll für Besucher attraktiver werden. „Wir haben jede Menge Ideen“, sagte Michael Steven, Geschäftsführer des Nabu-Woldenhofes, im Gespräch mit der OZ. In einer Sitzung des Umweltausschusses…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect