Norden

Norddeich

Seehundstation beendet Zwangspause

Jupp ist einer der Heuler, die in der Seehundstation in Norddeich aufgepellt wurden. Bild: Seehundstation Norddeich

Die Seehundstation in Norddeich war wochenlang geschlossen. Schuld war ein im Wasserrohrbruch, bei dem das Gebäude regelrecht abgesoffen war. Die Folgen hatten das Team in Atem gehalten.

Norddeich - Die Seehundstation Nationalpark-Haus in Norddeich kann ihre fünfwöchige „Zwangspause“ beenden. Die Einrichtung ist ab Donnerstag wieder für Besucher geöffnet. Die nach einem Wasserschaden notwendig gewordenen Arbeiten sind so gut wie abgeschlossen. Es fehlen noch vier Fenster, die Anfang März eingebaut werden. Der aufwändige Trocknungs- und Renovierungsmarathon habe das Team der Seehundstation Nationalpark-Haus Norden-Norddeich lange in Atem gehalten, heißt es in einer Mitteilung. Viele Besucher hätten der Wiedereröffnung der Station entgegengefiebert. „Das ganze Team der Seehundstation freut sich, dass wir nach dieser langen Zeit endlich wieder Gäste bei uns begrüßen können“, sagt der Leiter Dr. Peter Lienau.

Die Station nach einem Wasserrohrbruch Ende November im wahrsten Sinne des Wortes „abgesoffen“. In den Räumen der umweltpädagogischen Ausstellung hatte das Wasser den Boden und die Wände durchnässt. Die Station wurde geschlossen, die Trocknungs- und Sanierungsarbeiten starteten. Pünktlich zum zweiten Weihnachtsfeiertag öffnete die Einrichtung dann wieder – aber nur vorübergehend. „Um unseren Gästen in ihrem Weihnachtsurlaub den Besuch der Station zu ermöglichen, wurden vorerst nur die gröbsten Mängel behoben“, hatte Lienau damals erklärt. Seit Mitte Januar wurden dann die Restarbeiten erledigt. Elemente der Ausstellung wurden repariert und teilweise auch ausgetauscht, Wände und Böden neu verputzt, gespachtelt, geglättet und wieder gestrichen. Durch den Wasserrohrbruch waren nach Angaben von Lienau im Dezember Kosten im sechsstelligen Bereich entstanden.

Derzeit befinden sich neben 21 Seehund-Jungtieren auch vier junge Kegelrobben in der Seehundstation in Norddeich, die ab Donnerstag wieder täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet hat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect