Wirtschaft

Papenburg

Meyer-Werft: Großkunde geht nach Italien

Von aktuell 14 Schiffen in der Flotte von Norwegian Cruise Line hat die Meyer-Werft elf gebaut (im Bild: die „Norwegian Escape“ im Jahr 2015). Drei weitere kommen noch hinzu. Dann lässt NCL vorerst Schiffe bei Fincantieri in Italien bauen. Bild: Ortgies
Von aktuell 14 Schiffen in der Flotte von Norwegian Cruise Line hat die Meyer-Werft elf gebaut (im Bild: die „Norwegian Escape“ im Jahr 2015). Drei weitere kommen noch hinzu. Dann lässt NCL vorerst Schiffe bei Fincantieri in Italien bauen. Bild: Ortgies

Von Ole Cordsen

Das Unternehmen Norwegian Cruise Line vergibt einen Milliarden-Auftrag für vier Kreuzfahrtschiffe an Fincantieri. Drei Luxusriesen entstehen in Papenburg noch für die Reederei. Dort bedauert man die Entscheidung – zeigt sich für die Zukunft aber dennoch optimistisch.

Papenburg - Die Auftragsbücher der Meyer-Werft in Papenburg und ihrer Schwesterwerft in Turku sind voll wie nie. Bis ins Jahr 2024 ist etwa die Werft in Papenburg ausgelastet, an beiden Standorten zusammen stehen noch insgesamt 20 große Kreuzfahrtschiff-Projekte auf der Habenseite. Darunter sind…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect