Aurich

Aurich

Zum stufenlosen Glück fehlen 138 000 Euro

Anneliese Daniel (links) und Pastorin Angelika Scheepker veranschaulichten bei einem Ortstermin, wie beschwerlich der Zugang zum Gemeindehaus der Lambertikirchengemeinde für Menschen mit Geh-Einschränkungen ist. Bild: Boschbach
Anneliese Daniel (links) und Pastorin Angelika Scheepker veranschaulichten bei einem Ortstermin, wie beschwerlich der Zugang zum Gemeindehaus der Lambertikirchengemeinde für Menschen mit Geh-Einschränkungen ist. Bild: Boschbach

Von Gabriele Boschbach

Die Lambertikirchengemeinde in Aurich kämpft seit 2014 für einen Fahrstuhl. Doch der Einbau ist sehr teuer, folglich fehlt noch eine Menge Geld. Bei einer Stelle hat man nun einen Förderantrag gestellt.

Aurich - Am Anfang steht am Lambertshof 4 für manche schon das Ende: kein Fortkommen mehr. Der Besucher sieht beim Öffnen der Eingangstür im Gemeindehaus der Lambertigemeinde in Aurich sofort, was gemeint ist. Mehrere Stufen führen nach oben ins Hochparterre, mehrere Stufen nach unten, in den…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect