Emden

Emden

Neues Buch geht illegaler Gülle auf die Spur

Rolf Zeiler lässt gerne für Ostfriesland relevante Themen in seine Geschichten einfließen. Bild: Bruns
Rolf Zeiler lässt gerne für Ostfriesland relevante Themen in seine Geschichten einfließen. Bild: Bruns

Von Tobias Bruns

Der Emder Autor Rolf Zeiler hat einen neuen Roman veröffentlicht. In „Mord Gülle“ geht es um einen Ökoskandal und um zwei Morde. Die Umweltprobleme basieren laut Zeiler auf wahren Ereignissen.

Emden - Eine Blaualgen-Plage am Uphuser Meer, die auf eine Überdüngung der Äcker zurückgeht, illegale Gülle-Importe aus den Niederlanden und…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect