Emden

Emden

Emden: Zwischen Melancholie und Euphorie

Der norwegische Star-Trompeter Mathias Eick (Mitte) begeisterte mit seinem Quintett das Publikum. Bild: Krämer
Der norwegische Star-Trompeter Mathias Eick (Mitte) begeisterte mit seinem Quintett das Publikum. Bild: Krämer

Von Werner Zwarte

Der Jazztrompeter Matthias Eick begeisterte bei einem „Gezeitenkonzert“ mehr als 400 Zuhörer. Der Musiker war mit seinem Quintett nach Emden gekommen. Das Publikum erlebte an den Instrumenten außerordentliche Künstler.

Emden - Jazz amerikanischer Prägung, gemischt mit norwegischem Free-Jazz und melodiös folkloristischem Einschlag begeisterte am Sonnabend mehr als…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect