Wirtschaft

Detern-Barge

Fipronil: Hofbetreiber rechnet mit hohem Schaden

Ein Schild vor dem Hof in Detern-Barge. Noch werden dort zwar Eier gelegt, in den Handel kommen sie aber nicht mehr. Bild: Heykes
Ein Schild vor dem Hof in Detern-Barge. Noch werden dort zwar Eier gelegt, in den Handel kommen sie aber nicht mehr. Bild: Heykes

Von Soeke Heykes und Jochen Brandt

Weil dort mit dem Insektizid Fipronil belastete Eier gefunden wurden, ist ein Hof in Detern-Barge gesperrt worden. Der Betreiber fragt sich nun, wie es für sein Unternehmen weitergeht.

Detern/Leer - Der Mann klingt ratlos. Am Freitag wurde sein Legehennen-Betrieb in Detern-Barge (Samtgemeinde Jümme) gesperrt. Auf dem Hof waren Eier…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect