Emden

Krummhörn

CDU fordert neue Konzepte für den Tourismus

Die CDU will Denkanstöße zum Thema Tourismus in der Gemeinde Krummhörn geben. Dabei geht es auch um den Erhalt des Bades und der Sauna in der „Oase“ im Hauptferienort Greetsiel. Bilder: Rohlfs-Jacobs
Die CDU will Denkanstöße zum Thema Tourismus in der Gemeinde Krummhörn geben. Dabei geht es auch um den Erhalt des Bades und der Sauna in der „Oase“ im Hauptferienort Greetsiel. Bilder: Rohlfs-Jacobs

Von Heike Rohlfs-Jacobs

Der CDU-Ratsfraktionschef Hinrich Eilers will neue Tourismus-Konzepte in der Krummhörner Allianz besprechen. Er schlägt unter anderem vor, den Tourismusbeitrag aufzugeben. FBL, KLG und SWK reagieren vorerst skeptisch.

Krummhörn - „1,4 Millionen Euro jährlich für die Touristik-GmbH Krummhörn-Greetsiel – das ist eine Stange Geld“, findet Hinrich Eilers.…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect