Wirtschaft

Emden/Hannover

TKMS-Führung öffnet sich für Dialog

In der ehemaligen Hauptverwaltung der Nordseewerke ist die Emder TKMS-Niederlassung mit ihren 226 Mitarbeitern untergebracht. Bild: Cordsen
In der ehemaligen Hauptverwaltung der Nordseewerke ist die Emder TKMS-Niederlassung mit ihren 226 Mitarbeitern untergebracht. Bild: Cordsen

Von Ole Cordsen

Die TKMS-Unternehmensleitung will sich nun doch Alternativen zur Schließung des Standortes Emden zumindest anhören. Das ist das Ergebnis eines runden Tisches im Wirtschaftsministerium in Hannover.

Emden/Hannover - Am liebsten hätte der Thyssen-Krupp-Konzern jetzt schon feste Ansprechpartner, mit denen er darüber verhandeln könnte, wie es nach…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect