Norden

Norden

22-Jähriger bei Unfall in Norden schwer verletzt

Ein 22-Jähriger ist in Norden frontal von einem Auto erfasst worden. Bild: Pixabay

Nachdem ein 22-Jähriger in Leezdorf ein Auto gestohlen und einen Verkehrsunfall verursacht hat, ist er schwer verletzt worden. Nach dem Unfall lief er zu Fuß auf der Wurzeldeicher Straße in Norden, wo er von einem Auto erfasst wurde.

Norden - Bei einem Verkehrsunfall in Norden ist am Sonntagabend ein 22-Jähriger schwer verletzt worden. Laut Polizei war der Mann um 22.20 Uhr auf der Wurzeldeicher Straße in Norden frontal vor ein Auto gelaufen, das in Richtung Norden unterwegs war. Der Aufprall war so heftig, dass der Mann in einen wasserführenden Graben geschleudert wurde. Ersthelfer holten den Mann aus dem Graben und versorgten ihn.

Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Mann aus dem Altkreis Norden zuvor um 21.20 Uhr in Leezdorf einen Firmenwagen eines Lieferdienstes gestohlen hatte. Laut Polizei soll er auf dem Woldeweg in Richtung Norden gefahren sein. In einer Linkskurve verlor der Mann, der laut Polizei keinen Führerschein besitzt, die Kontrolle über das Auto. Der Wagen geriet von der Fahrbahn, prallte gegen einen Baumstumpf und kam auf einem Acker zum Stehen.

Der 22-Jährige stieg aus, ließ den Wagen zurück und lief weiter zu Fuß in Richtung Wurzeldeicher Straße, wo es schließlich zu dem Verkehrsunfall kam. Nähere Angaben konnte die Polizei nicht machen. Die Ermittlungen dauern an.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect