Leer

Riepe/Neermoor

Bauarbeiten: Autobahn 31 in Richtung Emden dicht

Für Bauarbeiten war die Autobahn 31 am Donnerstag in Richtung Emden gesperrt. Bild: Archiv

Von Sven Schiefelbein

Für rund drei Stunden ist die Autobahn 31 in Richtung Emden am Donnerstagvormittag dichtgemacht worden. Betroffen war der Abschnitt zwischen Neermoor und Riepe. Grund waren Bauarbeiten.

Riepe/Neermoor - Auf der Autobahnbahn 31 ging am Donnerstagmorgen nichts mehr. Wie ein Sprecher der Polizei auf Nachfrage sagte, wurden auf dem Abschnitt zwischen den Abfahrten Neermoor und Riepe Bauarbeiten durchgeführt.

Video

Nach Angaben von Uwe Terveer, Straßenbauermeister bei der Autobahnmeisterei, wurde unter anderem im Seitenraum gearbeitet. „Wir müssen dort planieren, damit das Regenwasser wieder ablaufen kann“, so Terveer. Auch an der Beschilderung wurde gearbeitet. Auf die Frage, warum die Arbeiten nicht angekündigt worden waren, antwortete Terveer: „Wir haben die Meldung bekommen, dass Rehe im Bereich der Autobahn gesichtet wurden.“ Deshalb habe man sich entschlossen, den Wildschutzzaun zu reparieren und damit zu verhindern, dass Rehe auf die Fahrbahn liefen. Für die Arbeiten musste die Fahrbahn gesperrt werden.

Gegen 12 Uhr waren die Arbeiten beendet, die Autobahn wurde wieder für den Verkehr freigegeben. Zuvor mussten Autofahrer die Umleitungen U22 und U24 nutzen.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect