Rheiderland

Berlin

Robbe: „Das war eine deutliche Reaktion“

Reinhold Robbe ist im Auftrag der iranischen Regierung ausspioniert worden. Bild: Archiv
Reinhold Robbe ist im Auftrag der iranischen Regierung ausspioniert worden. Bild: Archiv

Von Petra Herterich

Nach dem Spionagefall gegen den Ostfriesen und ehemaligen Wehrbeauftragten des Bundestags Reinhold Robbe hat das Auswärtige Amt den iranischen Botschafter einbestellt. Das ist jetzt bekannt geworden.

Berlin - Das Auswärtige Amt hat bei der iranischen Regierung wegen eines außergewöhnlichen Spionagefalls scharf protestiert und den iranischen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect