Aurich

Aurich

Gericht sah einen „erheblichen Erziehungsbedarf“

Das Landgericht verhandelte die Berufung eines 20-Jährigen. Archivbild: Ortgies
Das Landgericht verhandelte die Berufung eines 20-Jährigen. Archivbild: Ortgies

von Bettina Keller

Ein 20 Jahre alter Auricher muss für eineinhalb Jahre ins Gefängnis. Wegen Diebstahls in fünf Fällen, Beleidigung und Besitzes von Cannabis war er verurteilt worden. Eine Berufung brachte ihm nun keinen Erfolg.

Aurich - Als ein 20-jähriger Auricher am Freitag zu seiner Berufungsverhandlung vor dem Auricher Landgericht antrat, hoffte er vergebens auf eine…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect