Wirtschaft

Ostfriesland

Milchbauern wollen Ersatz für die Weideprämie

Kühe sind zuletzt auch in Ostfriesland seltener auf der Weide zu sehen. Die neue Agrarministerin Barbara Otte-Kinast stellt infrage, dass die Tiere sich draußen im Grünen überhaupt wohler fühlen als im Stall. Bild: Cordsen
Kühe sind zuletzt auch in Ostfriesland seltener auf der Weide zu sehen. Die neue Agrarministerin Barbara Otte-Kinast stellt infrage, dass die Tiere sich draußen im Grünen überhaupt wohler fühlen als im Stall. Bild: Cordsen

Von Ole Cordsen

Ostfriesischen Landwirten drohen sicher geglaubte Einnahmen wegzubrechen: 30 Millionen Euro, die das Land eigentlich als Weideprämie zugesagt hatte, fehlen im Haushalt. Die Bauern fordern Ersatz.

Hannover/Ostfriesland - Die Vorfreude unter vielen Milchbauern in Ostfriesland war groß. Sechs Wochen vor der Landtagswahl kündigte der damalige…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect