Wittmund

Friedeburg

Friedeburg schließt Baulücken

Statt am Ortsrand weiter Baugebiete auszuweisen will auch die Gemeinde Friedeburg lieber die Lücken in den Innenbereichen füllen. Hier in Reepsholt an der Friesenstraße sollen 13 Baugrundstücke entstehen. Bild: Oltmanns
Statt am Ortsrand weiter Baugebiete auszuweisen will auch die Gemeinde Friedeburg lieber die Lücken in den Innenbereichen füllen. Hier in Reepsholt an der Friesenstraße sollen 13 Baugrundstücke entstehen. Bild: Oltmanns

Von Imke Oltmanns

Statt immer weiter auszufransen sollen die Ortschaften im Landkreis Wittmund lieber Baulücken in ihren Innenbereichen schließen. So wünscht es die Kreisverwaltung. Und dafür gibt es in Friedeburg auch durchaus eine Nachfrage.

Friedeburg - Die Nachfrage nach Baugebieten zum Wohnen hält in Friedeburg weiterhin an. Das betonte Bürgermeister Helfried Goetz im…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect