Emden

Emden

Potenzielle Bombe wird freigelegt

Blick auf die Baugrube: Die Filteranlage wurde Freitagmittag in Gang gesetzt. Bild: Meyer
Blick auf die Baugrube: Die Filteranlage wurde Freitagmittag in Gang gesetzt. Bild: Meyer

Von Rudi Meyer

An der Württemberger Straße in Emden werden Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg vermutet. Bevor jedoch nachgesehen werden kann, muss zunächst ein spezielles Unternehmen anrücken.

Emden - Am Freitagmittag hat Matthias Frye von Hölscher-Wasserbau aus Haren die Filteranlage auf dem Gelände an der Württemberger Straße in Gang…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect