Leer

Leer

Angriff mit Pfefferspray: 52-Jährige verletzt

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Bild: Heiko Küverling/Fotolia.com

Mit Pfefferspray hat eine Unbekannte in Leer am Dienstag eine 52-Jährige im Süderweg attackiert. Sie riss die Frau zu Boden und trat sie mehrmals. Der Grund ist nach Angaben der Polizei noch unklar.

Leer - Eine 52-jährige Frau ist am Dienstagnachmittag im Süderweg in Leer von einer Unbekannten mit Pfefferspray angegriffen worden. Nach Angaben der Polizei wollte die Leeranerin mit einer 75-Jährigen aus Ostrhauderfehn gegen 14.25 Uhr mit ihren Hunden in Höhe des Wasserwerks spazieren gehen. Dabei wurde die 52-Jährige unvermittelt von der Unbekannten mit dem Spray attackiert. Auch die Hunde bekamen etwas von dem Reizgas ab.

Die Leeranerin wurde von der Unbekannten zu Boden gerissen und getreten. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Angreiferin flüchtete in Richtung Milchweg. Warum die 52-Jährige angegriffen wurde, ist nach Angaben der Polizei unklar.

Die Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 50 Jahre alt
  • 1,65 bis -1,70 Meter groß
  • Kleidung: blaue Steppjacke, Wollmütze

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Nummer 0491/976900 zu melden.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect