Wirtschaft

Berlin (dpa)

Elke Büdenbender fordert faire Bedingungen für Auszubildende

Weniger als ein Fünftel der Betriebe bildet aus. Foto: Hendrik Schmidt
Weniger als ein Fünftel der Betriebe bildet aus. Foto: Hendrik Schmidt

Dem Bundespräsidenten ist es ein wichtiges Anliegen, der „First Lady“ auch: Ein Ausbildungssystem, das möglichst jedem eine Chance bietet. Die Realität ist davon noch ein Stück entfernt.

Zum Auftakt der „Woche der beruflichen Bildung“ hat „First Lady“ Elke Büdenbender faire Arbeitsbedingungen und eine angemessene Ausbildungsvergütung…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect