Leer

Leer

Gastronomie hat ein Nachwuchsproblem

Anna Zimmermann und Hans-Jürgen Eschen vom Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft haben Malte Dolezil bei seiner Ausbildung zum Hotelfachmann geholfen. Er arbeitet im Frisia-Hotel in Leer.
Anna Zimmermann und Hans-Jürgen Eschen vom Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft haben Malte Dolezil bei seiner Ausbildung zum Hotelfachmann geholfen. Er arbeitet im Frisia-Hotel in Leer.

Von Gerwin Gräfe

Mehr als ein Drittel der Auszubildenden steigt vorzeitig aus, deshalb unterstützt das Bildungswerk unterstützt Jugendliche in ihren ersten beruflichen Gehversuchen. Dafür wurde zusammen mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband ein eigenes Projekt gegründet.
Leer - Die Gastronomie in Ostfriesland hat Nachwuchsprobleme - nicht nur aus demografischen Gründen. Nach Aussage des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) Ostfriesland bricht mehr als ein Drittel der Auszubildenden ihre Lehre vorzeitig ab: Die Jugendlichen haben sich unter dem Beruf…
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect