Moordorf
22.12.2014
(0)

Engel stieg vom Hochmoor herab

Der Stall von Bethlehem stand am Sonnabend im Moormuseum Moordorf. Maria und Josef wurden von den „Fidibussen“ Stephanie Meyer (14) und Paul Bierstedt (13) gespielt. In der Krippe lag eine Puppe als Jesuskind. Bild: Luppen

Von Marion Luppen

Am Moormuseum Moordorf wurde die Weihnachtsgeschichte aufgeführt. Maria und Josef zogen bei Wind und Wetter von Lehmhütte zu Lehmhütte und baten um Einlass. Die Veranstaltung lockte rund 400 Besucher.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Landkreis Leer
22.12.2014
(0)

Im Einsatz für die Rechte von Hund, Katze & Co.

Von Sebastian Bete

Die Heseler Hans-Dieter Popken und Holger Otter sind ehrenamtliche Tierschützer im Landkreis Leer. Sie arbeiten eng mit dem Veterinäramt zusammen. Oft führen sie auch Gespräche mit den Besitzern – und informieren darüber, wie man die Tiere richtig hält.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Norden
22.12.2014
(0)

Ein Weihnachtsmann sagt leise: „Tschüss“

Der kleine Lasse aus Hage hat den Weihnachtsmann des Norder Weihnachtsmarktes, Arnold Göken, am vergangenen Wochenende besucht. Bild: Kiefer

Von Bodo Kiefer

Arnold Göken hat jahrelang auf dem Norder Weihnachtsmarkt Kindern eine Freude gemacht. Am vergangenen Wochenende war er zum letzten Mal dort. Besonders seine kleinen „Fans“ werden ihm fehlen.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Hallenfußball
20.12.2014
(0)

Für den Turniersieg gibt es 500 Euro

Der Bezirksligist TuS Weener geht als Titelverteidiger in das Turnier. Im vergangenen Jahr gewann der Bezirksligist aus dem Rheiderland das Finale gegen den TV Bunde mit 3:1. Diesen Erfolg würde das Team gerne wiederholen. Archivbild: Ortgies

von Marco Reemts

Am Sonntag wird die 11. Auflage der inoffiziellen ostfriesischen Hallenmeisterschaft ausgetragen. In Ostgroßefehn kicken acht Mannschaften um den Titel. Das Teilnehmerfeld ist attraktiv – obwohl drei der vier ostfriesischen Landesligisten absagten.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Reitsport
19.12.2014
(0)

Weltstar kommt zum Galaabend der Pferde

Vor vollen Rängen traten in der Ostfrieslandhalle Anfang dieses Jahres unter anderem Pferde und Reiter aus dem Landesgestüt Celle auf. Archivbild: Gleich

Von Karsten Gleich

Jean-François Pignon ist am 31. Januar mit seiner Freiheitsdressur einer der Höhepunkte. In der Leeraner Ostfrieslandhalle werden bis zu 4000 Zuschauer erwartet. Nicht nur der Reitsport ist Teil des bunten Programmangebots.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Ostfriesland
20.12.2014

Den Flüchtlingen in Ostfriesland tatkräftig helfen

Von Ralf Klöker und Karin Lüppen

Die Region bemüht sich um eine angemessene Aufnahme der vom Land Niedersachsen zugeteilten Asylbewerber. Der Leeraner Landrat Bernhard Bramlage warnt vor Panikmache, wie sie derzeit von Demonstranten geschürt werde. Wittmunds Landrat Matthias Köring verlangt eine „neue Willkommenskultur“.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Leer
22.12.2014
(0)

Leer: Vor einem Jahr begann das Vermissten-Drama

Über Facebook war nach dem Vermissten gesucht worden. Bild: Ortgies

Von Edgar Behrendt

In der Nacht auf den 22. Dezember verschwand Christoph Hackmann nach einem Weihnachtsmarktbesuch. Gut vier Wochen später wurde die Leiche des Emsländers im Hafen entdeckt. Mittlerweile ist die Sicherheit am Ufer verbessert worden.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Leer
22.12.2014
(0)

Ein Klassenzimmer für den Hundeprofi

Von Frank Köster-Düpree

Künstler aus Ostfriesland haben ein Bühnenbild für die Deutschlandtournee von Martin Rütter gebaut. Der Leeraner Jens Pauw bastelte mit seinen Mitstreitern zunächst ein Modell im Maßstab 1:20. Bei der Umsetzung achteten sie darauf, die großen Elemente möglichst leicht zu machen, damit sie in den 200 Veranstaltungsorten problemlos auf- und abgebaut werden können.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Weener
20.12.2014
(8)

Zaun gerammt: 14-Jährige macht Spritztour

Das Mädchen aus Weener und ihre gleichaltrige Freundin nahmen sich in der Nacht zum Sonnabend heimlich den Autoschlüssel. Nach einer kurzen Strecke war die Fahrt jedoch schon wieder vorbei.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Emden
22.12.2014
(0)

In Emder „Brennpunkten“ leben die meisten Schuldner

Von Martin Alberts

Jeder siebte Bürger ist überschuldet – in den Stadtteilen Barenburg und Stadtmitte sind es noch mehr. Den Weg zur Beratungsstelle des Diakonischen Werkes finden allerdings nur wenige Betroffene. Denn Geld sei immer noch ein Tabuthema, sagen die Mitarbeiter.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Emden
22.12.2014
(0)

Lichtspiele und klangvolle Melodien

Der Emder Männergesangverein von 1847 stimmte das Publikum auf Weihnachten ein. Bild: Privat

Von Werner Zwarte

Rund 700 Gäste kamen am Sonnabend zum Weihnachtskonzert in die Martin-Luther-Kirche. Unter anderem faszinierte der Auftritt der zehnjährigen Naemi Podeschwa an der Harfe.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Norden
20.12.2014
(5)

Jede Menge Selbstbewusstsein im Gepäck

Thorsten Schlamann hat keine leichte Aufgabe vor sich. Er nimmt es gelassen: „Einfach kann jeder“. Bild: Harms

Von Nina Harms

Thorsten Schlamann ist neuer kaufmännischer Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe Norden. Der 38-Jährige hat bereits Erfahrung mit Sanierungsfällen und in der Insolvenzbewertung gesammelt. Davon seien die WBN allerdings weit entfernt, sagt der Wirtschaftsjurist.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Aurich
22.12.2014
(0)

Entschädigung für Gänsefraß gefordert

Von Marion Luppen

Der Auricher Kreistag wendet sich mit einer Resolution an die niedersächsische Landesregierung. Die bisherige Praxis der Ausgleichszahlungen soll geändert werden. Momentan bekommen nur Landwirte mit entsprechenden Verträgen Geld.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Aurich
22.12.2014
(0)

Geschenkekauf bei Sturm und Regen

Sobald der Regen eine Pause einlegte, füllte sich am Sonnabend die Auricher Fußgängerzone. Bild: Luppen

Von Marion Luppen

Kaufmännischer Verein Aurich ist trotz des miesen Wetters zufrieden. Am späten Nachmittag sei es noch einmal richtig voll geworden, sagte Heiko Heiß, Geschäftsführer des Modehauses Silomon.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Timmel
19.12.2014
(0)

RTC Timmel sucht den „Fehntjer Top Act“

RTC-Chefin Cathrin Belting und Hayo Wolters, Vorsitzender des Vereins zur Förderung des Fahr- und Reitsports im RTC, wünschen sich viele Bewerber. Bild: Mühring

Vereine und Gruppen aus Großefehn können sich um den Titel „Fehntjer Top Act“ bewerben. Das Reitsport-Touristik-Centrum (RTC) und der Fahr- und Reitverein Timmel suchen das beste Showprogramm. Der Wettbewerb startet am Sonnabend, 24. Januar, um 18.30 Uhr. Es gibt 500 Euro zu gewinnen.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Wittmund
20.12.2014
(3)

Grüne kritisieren Betreuung in den Ferien

Von Maria Berentzen

Die Kindergärten in Wittmund sollen im Sommer nicht gleichzeitig schließen, so der Ortsverband. Geplant sei, dass sämtliche Einrichtungen in städtischer Trägerschaft in den ersten drei Ferienwochen dicht sind. Das sei nicht familienfreundlich. Bürgermeister Rolf Claußen ist erstaunt über den Vorstoß.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect