Ihlow
02.10.2014

23-Jährige stirbt nach Reitunfall

Die junge Auricherin war am Mittwoch mit ihrem Pferd durch Ochtelbur geritten. Bei einem Sturz zog sie sich schwere Kopfverletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Klinik nach Sanderbusch, wo sie wenige Stunden nach dem Unfall starb.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Leer/Bielefeld
02.10.2014
(0)

Bünting-Gruppe kauft in Westfalen zu

Ein Jibi-Markt in Westfalen kurz nach seiner Renovierung im Dezember vergangenen Jahres. Bild: Jibi

Von Jörg Schürmeyer

Das Leeraner Handelshaus übernimmt zum Jahreswechsel die Jibi-Gruppe in Bielefeld. Damit stoßen 88 Verbrauchermärkte und 2000 neue Mitarbeiter zu den Ostfriesen.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Aurich
02.10.2014
(1)

„De Baalje“ übertrifft Erwartungen

Spiegeleffekte und Farbilluminationen lassen das im Mai 2013 eröffnete Familien- und Freizeitbad „De Baalje“ am Ellernfeld auch in der Dunkelheit gut aussehen. Bild: privat

Von Gabriele Boschbach

Bereits jetzt haben mit 230 000 Gästen mehr Menschen das Bad besucht als für 2014 kalkuliert. Die Einrichtung am Ellernfeld rüstet sich mit Zusatzangeboten für die Wintersaison.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Triathlon
02.10.2014
(0)

Hawaii-Traum geht in Erfüllung

Ob auf oder ab – Achim Groenhagen (vorne) hat schon viele Tücken bei vielen Rennen gemeistert. Nun wartet auf ihn der Ironman auf Hawaii. Bild: Archiv

Der Emder Achim Groenhagen startet beim legendären Ironman. In Frankfurt qualifizierte sich der einstige Fußballer für das populäre Rennen. Der Start ist am 11. Oktober.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Laufen
01.10.2014
(0)

Auf glühenden Sohlen durch die Region

Nach 162 Kilometern kann es in den Turnschuhen ziemlich heiß werden. Bild: Tirrel

Von Dennis Tirrel

Am kommenden Freitag legen 24 Läufer beim „Fehnhelden-Ultra“ 162 Kilometer zurück. Los geht es ab Mittag in Idafehn beim Seniorenheim Sonnenschaus. Am Ende kommt es dabei aber nicht nur auf die Fitness an.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Emden
01.10.2014
(4)

Energie fürs Werk: VW baut vier Windräder

Das ist eins von vier Windrädern, das derzeit auf dem Gelände des Emder Volkswagenwerks entsteht. Die Anlagen sollen noch n diesem Jahr in Betrieb gehen und das Werk mit Strom versorgen. Bild: Doden

Von Heiner Schröder

Millionen-Investitionen auf dem Weg zur Blauen Fabrik: Der Autobauer VW möchte sich so weit wie möglich selbst mit Strom versorgen. Rund 20 Prozent des Energieverbrauchs bei der Passat-Produktion können durch die neuen Anlagen gedeckt werden.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Leer
02.10.2014
(0)

Angeregt über Antibiotika und faire Preise diskutiert

Von Robert Mohr

Viele Ossi-Schau-Besucher verfolgten am Mittwoch die Podiumsveranstaltung des Landwirtschaftlichen Hauptvereins. Sechs Fachleute sprachen auf der Messe zu Fragen der Tiermedizin und dem Image der Bauern.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Leer
02.10.2014
(4)

Großer Lampentest in der Fußgängerzone

Zwischen Weltbild und Quick Schuh sind die drei verschiedenen Lampentypen angebracht worden. Bild: Ortgies

Von Edgar Behrendt

Drei Modelle sind jetzt zur Probe installiert worden. Für die Mühlenstraße soll eine Überspannungsbeleuchtung angeschafft werden. Daran lassen sich bei bestimmten Anlässen auch passende Dekorationen anbringen.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Weener
02.10.2014
(0)

Jugendliche wollen im Wasserturm bleiben

Der 18-jährige Tobias Schröder (links) und Kevin Beekmann (18), hier mit Christina Frey, Leiterin des Jugendzentrums, gehören zu den Jugendlichen, die bei der Renovierung des Raumes ordentlich mit angepackt haben. Das Bild im Hintergrund wurde größtenteils von Sina Warnders (23) gestaltet. Bild: Gettkowski

von Tatjana Gettkowski

Der Fachausschuss der Stadt Weener berät im November über die Sanierung des Jugendzentrums. Eine Gruppe von Besuchern der Einrichtung hat schon einmal die Initiative ergriffen und einen Raum renoviert.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Emden
02.10.2014
(0)

Weihnachtsmarkt dehnt sich auf Brückstraße aus

Sie suchen noch Mitstreiter für den Weihnachtsmarkt in der Brückstraße: Irmtraud Junker (Kreativgruppe Osterburgschule), Ilse Frerichs (Landesmuseum), Dieter Peters (Agilio), Menso Cords (Unicef), Gerhard Teerling (Werbegemeinschaft Rathaus-Karré), Jan Junker (Kreativgruppe Osterburgschule) und Brigitte Milferstedt (Lebenshilfe). Bild: privat

Möglichst viele Ehrenamtliche sollen in Emden mitmachen. Einen Kern von mehreren Gruppen und Vereinen gibt es schon. Es geht um kreative und kulturelle Angebote.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Emden
02.10.2014
(1)

Wohnungslage bei Studenten wird Thema

Von Heiner Schröder

Der Emder Linken-Ratsherr Wilfried Graf fragt nach der aktuellen Lage. Das Studentenwerk sagt, es gebe keinen echten Engpass. Nach Informationen von Graf fehlt es an Wohnraum. Er bittet um Informationen in einem der zuständigen Ratsausschüsse.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Norden
02.10.2014
(0)

Stadtbibliothek taucht in digitale Welt ein

Heinz-Stephan Krönke erklärt, wie die Online-Ausleihe funktioniert. Bild: harms

Von Nina Harms

Die Norder Einrichtung beteiligt sich an der „Onleihe“. 17 000 Medien sind ab jetzt online verfügbar. Damit ist sie landesweit eine von 68 Büchereien, die sich an der Aktion beteiligen. Die Nachfrage ist groß.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Aurich
02.10.2014
(1)

Telefon verrät: Das ist los in Aurich

Stellten das Projekt vor: (von links) Bärbel Pieschke, Tanja Munzig und Bürgermeister Heinz-Werner Windhorst. Bild: Kabernagel

Von Ute Kabernagel

Der Behindertenbeirat und die Stadt richten Nummer für Terminansagen ein. Unter 04941/123456 erfährt der Anrufer, welche Veranstaltungen wann und wo laufen.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Aurich
01.10.2014

Angeklagter: „Ich wollte ihr nichts Böses antun“

Von Gabriele Boschbach

Am Dienstag begann der Prozess gegen einen 42-Jährigen aus Hage. Er soll versucht haben, seine Ex umzubringen. Die Schwurgerichtskammer am Landgericht Aurich vernahm zum Auftakt das 27-jährige Opfer.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Großefehn
02.10.2014
(0)

In ein paar Jahren droht Ärztemangel

von Grit Mühring

Noch ist die Gemeinde Großefehn mit neun Allgemeinmedizinern ausreichend versorgt. Doch keiner der Hausärzte ist unter 50 Jahre alt. Statistisch gesehen findet jeder zweite keinen Praxis-Nachfolger.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Wittmund
02.10.2014
(0)

Kreis gibt Geld für die Natur

Die Neuanlage von Wallhecken wird von der unteren Naturschutzbehörde des Landkreises zu 100 Prozent gefördert. Bild: Kreisverwaltung

Die Wallheckenanlage und Gehölzpflanzungen werden gefördert. Dafür stehen der Naturschutzbehörde Mittel aus den Ausgleichszahlungen für Flächenverbrauch bei Bauvorhaben zur Verfügung.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect