Wittmund

Energiewende

Offshore-Ausbau: Angst und Unmut an der Küste

Das Bild zeigt Techniker, die auf einer Generatorgondel eines Windkraftrades des Offshore-Windparks „Nordsee 1“ mit der Inbetriebnahme beschäftigt sind. Künftig soll sehr viel mehr Offshore-Energie erzeugt werden. Bild: Wagner/dpa
Das Bild zeigt Techniker, die auf einer Generatorgondel eines Windkraftrades des Offshore-Windparks „Nordsee 1“ mit der Inbetriebnahme beschäftigt sind. Künftig soll sehr viel mehr Offshore-Energie erzeugt werden. Bild: Wagner/dpa

Von Imke Oltmanns

Der Offshore-Ausbau ist politisch beschlossen, nun geht es um die Umsetzung. Die Aussicht auf jahrelange Baustellen wird von den Küstenkommunen zähneknirschend akzeptiert. Angst gibt’s dennoch.

Langeoog/Neuharlingersiel - Angesichts eines Großprojekts der Energiewende nehmen Unruhe und Sorge an der Küste und speziell auf der…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
für Neukunden nur
1 € im ersten Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH