Emden

Emden

Fernglas statt Schlüssel zur Fertigstellung

Das vergrößerte Sitzungszimmer mit dem verglasten Anbau bietet einen Panoramablick über die Emsmündung. Auf dem Foto (von links): Heinrich Busch, Frauke Kaiser, Reinhard Behrends, Verbandsingenieur Jan van Dyk und der Rendant des Verbandes, Egge Schreitling. Bild: Harders
Das vergrößerte Sitzungszimmer mit dem verglasten Anbau bietet einen Panoramablick über die Emsmündung. Auf dem Foto (von links): Heinrich Busch, Frauke Kaiser, Reinhard Behrends, Verbandsingenieur Jan van Dyk und der Rendant des Verbandes, Egge Schreitling. Bild: Harders

Von Fritz Harders

Der Entwässerungsverband hat sein Schöpfwerk an der Knock grundlegend saniert und umgebaut. Für 300 000 Euro sind die Sieleinläufe repariert und die beiden Sieltore an die erwarteten höheren Wasserstände angepasst worden.

Emden - Als „Emdens schönste Baustelle“ hat Architekt Heinrich Busch das Schöpfwerk an der Knock bezeichnet, das der…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH