Emden

Bedekaspel/Emden

Bei Schöfeleis bleiben die Stauwehre unten

Ein Elektromotor dreht das Stautor – hier am Marscher Tief – auf seine Stauposition. Es hat funktioniert. Davon haben sich am Dienstag Mitglieder des Südbrookmerlander Rates, Vertreter des Umweltministeriums, des Landkreises Aurich, des NLWKN und des Entwässerungsverbandes Emden gemeinsam überzeugt. Bild: Harders
Ein Elektromotor dreht das Stautor – hier am Marscher Tief – auf seine Stauposition. Es hat funktioniert. Davon haben sich am Dienstag Mitglieder des Südbrookmerlander Rates, Vertreter des Umweltministeriums, des Landkreises Aurich, des NLWKN und des Entwässerungsverbandes Emden gemeinsam überzeugt. Bild: Harders

Von Fritz Harders

Neues Wassermanagement am Großen Meer am Dienstag offiziell in Betrieb genommen. Bei hohen Binnenwasserständen kann der größte ostfriesische Flachmoorsee als Staubecken genutzt werden. Das soll auch dem Schilf helfen, das für die Nährstoffbindung wichtig ist.

Bedekaspel/Emden - Das war am Dienstag wahrscheinlich nicht die entscheidende Nachricht, aber doch eine ganz wichtige: Bei Dauerfrost kommen die…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH