Aurich

Tannenhausen

Schafe tun Moor in Tannenhausen gut

Der in Tannenhausen eingesetzten Heidschnuckenherde des Nabu statteten jetzt Michael Steven, Geschäftsführer des Nabu-Woldenhofes, und Nina Wasilewski von der Ökorenta einen Besuch ab. Bild: privat
Der in Tannenhausen eingesetzten Heidschnuckenherde des Nabu statteten jetzt Michael Steven, Geschäftsführer des Nabu-Woldenhofes, und Nina Wasilewski von der Ökorenta einen Besuch ab. Bild: privat

Die Herde des Nabu trägt zum Artenreichtum auf der Fläche im Auricher Ortsteil bei. Allerdings ist das Projekt ein Zuschussgeschäft für die Naturschützer. Mit einem besonderen Ansatz soll sich das ändern.

Tannenhausen - Als erfolgreich bezeichnet der Naturschutzbund (Nabu) sein Projekt der Moorbeweidung in Tannenhausen. Dort hat der…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH