Aurich

Aurich

„Es steckt noch viel Potenzial in der Bahn”

Ein Zug der Gesellschaft E.g.o.o., einem Enercon-Tochterunternehmen, auf der Bahnstrecke in Moordorf. Flügel für Windkraftanlagen werden nach Emden zur Verladung im Hafen gebracht.
Ein Zug der Gesellschaft E.g.o.o., einem Enercon-Tochterunternehmen, auf der Bahnstrecke in Moordorf. Flügel für Windkraftanlagen werden nach Emden zur Verladung im Hafen gebracht.

Karin Lüppen

Seit einem Jahr fahren Güterzüge auf dem erneuerten Gleis zwischen Aurich und Georgsheil. Die Gesellschafter der Eisenbahninfrastrukturgesellschaft hoffen, dass sie auf Dauer nicht die einzigen sind, die die Strecke nutzen wollen.
Aurich - Ein Jahr ist es her, dass Ministerpräsident Christian Wulff die Bahnstrecke zwischen Aurich und Georgsheil freigegeben hat. Seitdem sind…
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH