Emden

Emden

Neuer Zündstoff im Streit um den Teekweg

Der Teekabfuhrweg im Petkumer Deichvorland ist ein Dauerbrenner. Archivbild
Der Teekabfuhrweg im Petkumer Deichvorland ist ein Dauerbrenner. Archivbild

Von Heiko Müller

Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz schlägt Lockerungen für den Teekweg im Petkumer Deichvorland vor. Radfahrer und Spaziergänger sollen den Weg im Sommer zwei Wochen länger nutzen können. Und auch die Strecke, die betreten werden darf, soll verlängert werden.

Emden - Der Dauerstreit um den Teekabfuhrweg im Naturschutzgebiet Petkumer Deichvorland flammt womöglich wieder auf. Zuletzt war es…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH