Aurich

Aurich

Schizophrener Mann war nicht schuldfähig

Der Fall wird vor dem Auricher Landgericht verhandelt. Bild: Ortgies
Der Fall wird vor dem Auricher Landgericht verhandelt. Bild: Ortgies

von Imke Oltmanns

Ein 76 Jahre alter Mann aus Rhauderfehn musste sich vor dem Auricher Landgericht verantworten. Es ging zunächst um Hausfriedensbruch und Diebstahl – auch Bankangestellte und einen Polizisten soll der Mann bedroht haben.

Aurich - Das Landgericht Aurich hat für einen 76 Jahre alten Mann die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus angeordnet - Diagnose: Paranoide Schizophrenie. Allerdings wurde die Unterbringung gleich zur Bewährung ausgesetzt. „Da Sie derzeit in Behandlung sind, geht von Ihnen aktuell…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect