Wirtschaft

Weener/Hannover

Friesenbrücke: Jetzt muss der Bund entscheiden

Die zerstörte Friesenbrücke. Archivbild: Ortgies
Die zerstörte Friesenbrücke. Archivbild: Ortgies

von Jochen Brandt

Nach einer Telefonkonferenz am Montagabend ist weiter offen, wie ein Teil-Neubau der zerstörten Friesenbrücke finanziert werden soll. Nun ist das Bundesverkehrsministerium am Zug.

Weener/Hannover - Nach einem erneuten Gespräch zur Zukunft der zerstörten Friesenbrücke in Weener will der Bund nun prüfen, ob er Mehrkosten in Höhe…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect