Wiesmoor

Westgroßefehn

"Nun kann das Festival in Ruhe beginnen"

Nach dem gerichtlichen Verhandlungsmarathon am Morgen sahen sich (von links) der Auricher Rechtsanwalt Coob Buss, Festival-Cheforganisator Mario Rolfs und der Großefehntjer Bürgermeister Olaf Meinen gestern Nachmittag den Fortgang der Aufbauarbeiten auf dem "Omas Teich"-Gelände in Westgroßefehn an.
Nach dem gerichtlichen Verhandlungsmarathon am Morgen sahen sich (von links) der Auricher Rechtsanwalt Coob Buss, Festival-Cheforganisator Mario Rolfs und der Großefehntjer Bürgermeister Olaf Meinen gestern Nachmittag den Fortgang der Aufbauarbeiten auf dem "Omas Teich"-Gelände in Westgroßefehn an.

Von Bernd-V. Brahms

"Omas Teich"-Veranstalter und Gemeinde zeigten sich nach Rücknahme der Klage erleichtert. Der Entscheidung ging eine dreieinhalbstündige Verhandlung im Rathaus in Großefehn voraus. Die Kläger müssen nun die Kosten des Verfahrens zahlen.
Westgroßefehn - Cheforganisator Mario Rolfs von der Firma Lake Entertainment ließ sich gestern Nachmittag die Anspannung der vergangenen Wochen…
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH