Wiesmoor

Großefehn

Chor „Klopf an“ gibt privat kleine Konzerte

Der Chor „Klopf an“ sang im Dezember im Haus von Annemarie Fleßner (links). Daneben sind Anne Post, Christa Kaschull und Angelika Heuermann zu sehen. Bild: privat
Der Chor „Klopf an“ sang im Dezember im Haus von Annemarie Fleßner (links). Daneben sind Anne Post, Christa Kaschull und Angelika Heuermann zu sehen. Bild: privat

Von Katrin Frauenlob

Der Chor „Klopf an“ aus Mittegroßefehn hatte im August seinen letzten offiziellen Auftritt. Er hatte in zwölf Jahren rund 80 000 Euro Spenden gesammelt. Privat singen die Musikerinnen aber weiter.

Großefehn - Offiziell sind sie im August zum letzten Mal aufgetreten, im kleinen Kreis singen die Mitglieder des Chores „Klopf an“ aus…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH