Sport

Tennis

Bronze für 13-Jährige in der U16-Klasse

Xenia Jeromin scheiterte erst an der späteren Siegerin. Bild: Lilienthal
Xenia Jeromin scheiterte erst an der späteren Siegerin. Bild: Lilienthal

Von Georg Lilienthal

Die 13-jährige Xenia Jeromin aus Aurich-Wallinghausen hat sich bei der Landesmeisterschaft im Tennis in Hannover achtbar geschlagen. In der U16-Klasse scheiterte das Talent erst im Halbfinale gegen die spätere Siegerin.

Aurich/Hannover - Die 13-jährige Xenia Jeromin aus Aurich-Wallinghausen ist eines der größten Tennistalente in Deutschland. Das bewies sie auch am…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH