Wiesmoor

Wiesmoor

Dachstuhl in Wiesmoor ging in Flammen auf

In Wiesmoor gab es in der Nacht auf Mittwoch einen Dachstuhlbrand. Bild: Leuchters

von Niklas Homes

In der Nacht auf Mittwoch ist der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Wiesmoor ausgebrannt. Die Familie konnte das Haus an der Stelzenwieke I rechtzeitig verlassen – ein Mann erlitt jedoch leichte Verbrennungen.

Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt. Bild: Leuchters
Wiesmoor - In Wiesmoor ist in der Nacht auf Mittwoch der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Flammen aufgegangen. Die vierköpfige Familie wurde dank des Alarms eines Feuermelders wach und konnte das Haus in der Stelzenwieke I sicher verlassen. Nach Angaben der Polizei erlitt der 39-jährige Vater jedoch leichte Brandverletzungen an den Händen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der Brand konnte von der Feuerwehr gelöscht werden. Im Einsatz waren rund 60 Einsatzkräfte der Feuerwehren Wiesmoor, Marcardsmoor und Middels sowie Kräfte des Rettungsdienstes Aurich und des Deutschen Roten Kreuzes. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen im unteren sechsstelligen Bereich. Die Ursache der Flammen ist noch ungeklärt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH