Rheiderland

Bunde

Amprion setzt auf den Dialog mit Bürgern

Das Infomobil des Stromversorgungsunternehmens Amprion stand am Donnerstag auf dem Rathausvorplatz in Bunde. Bilder: Heyken
Das Infomobil des Stromversorgungsunternehmens Amprion stand am Donnerstag auf dem Rathausvorplatz in Bunde. Bilder: Heyken

Von Mareke Heyken

Der Stromversorger Amprion hat am Donnerstag in Bunde über sein Netzausbauprojekt informiert. Die Erdverkabelung soll von Emden bis nach Osterath führen – und mitten durch das Rheiderland laufen.

Bunde - Geht es nach Amprion, führt in einigen Jahren eine neue Stromtrasse mitten durchs Rheiderland. Der Stromversorger…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH