Aurich

Südbrookmerland

Drei Verletzte bei Auffahrunfall in Theene

Bei einem Unfall in Theene sind drei Menschen verletzt worden. Symbolbild: lassedesignen/Fotolia.com

Ein Mann, eine Frau und ein Kleinkind sind am Mittwochnachmittag bei einem Unfall in Theene verletzt worden. Ein BMW war auf einen Opel Corsa aufgefahren. Die Ekelser Straße war für rund eine halbe Stunde dicht.

Theene - Weil sie sich von ihrem drei Jahre alten Kind ablenken ließ, hat eine 22 Jahre alte Frau aus Westerholt am Mittwochnachmittag einen Verkehrsunfall verursacht. Nach Mitteilung der Polizei war die Frau mit ihrem BMW auf der Ekelser Straße unterwegs. Vor ihr fuhr ein Opel Corsa. Weil sie laut Polizei nicht auf den Verkehr geachtet hatte, fuhr sie auf den Corsa auf.

Der Aufprall war so heftig, dass der Corsa ins Schleudern geriet, sich drehte und in einem Graben landete. Der Fahrer, ein 21-Jähriger aus Aurich, wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ebenso die 22-Jährige und ihr drei Jahre altes Kind.

Die beiden Autos wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt. Sie mussten abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten musste die Ekelser Straße rund eine halbe Stunde lang gesperrt werden.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH