Norden

Norden

Norden: Doppelt so viele Einbrüche aufgeklärt

Sie stellten die Kriminalstatistik vor: Ingo Brickwedde (von links), Michael Pape, Antje Heilmann (Sprecherin der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund) und Klaudia Jungvogel (Leiterin des Arbeitsfelds Betrug). Bild: Kiefer
Sie stellten die Kriminalstatistik vor: Ingo Brickwedde (von links), Michael Pape, Antje Heilmann (Sprecherin der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund) und Klaudia Jungvogel (Leiterin des Arbeitsfelds Betrug). Bild: Kiefer

Von Bodo Kiefer

Im Altkreis Norden wurden im Vorjahr doppelt so viele Einbrüche wie 2016 aufgeklärt. Die Kinder- und Jugendkriminalität sank um 19,4 Prozent. Die Polizei kann sich dennoch nicht zurücklehnen.

Norden - Als die Polizei kürzlich die Kriminalstatistik für den Altkreis Norden vorgestellt hat, zeigte sie sich erfreut: Wie berichtet, verzeichnen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH