Leer

Leer

Für den Klimaschutz gehen die Lichter aus

Bei der „WWF Earth Hour“ sollen die Glühbirnen eine Stunde lang ausgeschaltet werden, um ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Bild: Pixabay
Bei der „WWF Earth Hour“ sollen die Glühbirnen eine Stunde lang ausgeschaltet werden, um ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Bild: Pixabay

Die Stadt Leer beteiligt sich an der „WWF Earth Hour“. Am 24. März wird daher die Außenbeleuchtung des Rathauses für eine Stunde abgestellt. Zudem ist ein besonderer Spaziergang geplant.

Leer - Am 24. März gehen von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr rund um den Globus die Lichter aus. Während der „WWF Earth Hour“ werden unzählige…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH