Wiesmoor

Ostgroßefehn/Aurich-Oldendorf

Schule wird jetzt mit Hühnermist geheizt

In dem Blockheizkraftwerk in Ostgroßefehn an der Voßkuhler Straße - am Sportplatz - kommt das Biogas von Landwirt Horst Dirks an. Es wird in Strom umgewandelt und ins EWE-Netz eingespeist. Die erzeugte Wärme wird über Fernleitungen zu den Schulgebäude weitergeleitet, die sich in der unmittelbaren Nähe befinden. Bilder: Brahms
In dem Blockheizkraftwerk in Ostgroßefehn an der Voßkuhler Straße - am Sportplatz - kommt das Biogas von Landwirt Horst Dirks an. Es wird in Strom umgewandelt und ins EWE-Netz eingespeist. Die erzeugte Wärme wird über Fernleitungen zu den Schulgebäude weitergeleitet, die sich in der unmittelbaren Nähe befinden. Bilder: Brahms

Von Bernd-Volker Brahms

Die Biogasanlage des Hofes Dirks aus Aurich-Oldendorf liefert die Energie. Eine 2,7 Kilometer lange Leitung führt in den Ortskern von Ostgroßefehn. In einem Blockheizkraftwerk wird dort Strom erzeugt und Wasser erhitzt.
Ostgroßefehn/Aurich-Oldendorf - Gerade rechtzeitig zur frostigen Zeit ist die Fernwärmeleitung für die Kooperative Gesamtschule (KGS) in…
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH