Wittmund

Ardorf

Gesperrte B 210: Ärger über Verkehr in Ardorf

Selbstgebastelte Puppen an der Hohebarger Straße in Ardorf sollen Autofahrer darauf hinweisen, dass auf diesem Abschnitt in der Nähe der Schule nur 30 Stundenkilometer erlaubt sind. Wegen der Sperrung der B 210 hat der Durchgangsverkehr in Ardorf stark zugenommen. Bild: Oltmanns
Selbstgebastelte Puppen an der Hohebarger Straße in Ardorf sollen Autofahrer darauf hinweisen, dass auf diesem Abschnitt in der Nähe der Schule nur 30 Stundenkilometer erlaubt sind. Wegen der Sperrung der B 210 hat der Durchgangsverkehr in Ardorf stark zugenommen. Bild: Oltmanns

Von Imke Oltmanns

Durch die kleine Ortschaft Ardorf wälzt sich während der Vollsperrung auf der B 210 der gesamte Verkehr zwischen Aurich und Wittmund. Aus Sorge haben einige Anwohner sich nun selbst geholfen.

Ardorf - Zuletzt hatten besorgte Anwohner sich selbst geholfen: An mehreren Stellen entlang der Hohebarger Straße in Ardorf sind zur Zeit…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH