Topthemen - Hintergründe

Berlin (dpa)

Strittiges Video: Was wir wissen, was wir nicht wissen

Aggressive Proteste der rechten Szene in Chemnitz am 27. August. Foto: Jan Woitas
Aggressive Proteste der rechten Szene in Chemnitz am 27. August. Foto: Jan Woitas

Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen hat Zweifel an Berichten über „Hetzjagden“ rechter Demonstranten gegen Migranten in Chemnitz geäußert. Der „Bild“-Zeitung sagte er: „Es liegen keine Belege dafür vor, dass das im Internet kursierende Video zu diesem angeblichen Vorfall authentisch ist.“ Auf welches Video er sich konkret bezieht, sagte der 55-Jährige nicht.

Um welches Video geht es?

Mutmaßlich bezieht sich Maaßen auf ein Video, das der Twitter-Nutzer „Antifa Zeckenbiss“ am 26. August um 20.56 Uhr…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH