Sport

Wolfsburg/Berlin (dpa)

Euphorie in Wolfsburg und Berlin: Spektakel erwartet

Bruno Labbadia trifft mit dem VfL Wolfsburg auf Hertha BSC. Foto: Peter Steffen
Bruno Labbadia trifft mit dem VfL Wolfsburg auf Hertha BSC. Foto: Peter Steffen

Von Carsten Lappe und Florian Lütticke, dpa

Gut eine Stunde Fahrzeit im Schnellzug trennen Wolfsburg und Berlin. Auch leistungsmäßig liegen der VfL und Hertha BSC bislang dicht beieinander. Anders als erwartet treffen sich beide Teams am dritten Spieltag zum Spitzenspiel. Der Sieger setzt sich oben fest.

Die Bedeutung des ICE-Derbys als Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga will niemand kleinreden.

Das, was wohl selbst in Wolfsburg und Berlin…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH