Politik Ausland

Athen (dpa)

Steinmeier bittet Griechen um Verzeihung

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender kommen auf dem Eleftherios-Venizelos-Flughafen Athen an. Foto: Bernd von Jutrczenka
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender kommen auf dem Eleftherios-Venizelos-Flughafen Athen an. Foto: Bernd von Jutrczenka

Mit klaren Worten bekennt sich der Bundespräsident zur historischen deutschen Schuld in Griechenland. Doch den Gastgebern reicht das nicht aus. Der Ton bleibt aber gemäßigt. Und Steinmeier sieht auch Anlass zur Selbstkritik.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei seinem Staatsbesuch in Griechenland um Verzeihung für die Verbrechen während der deutschen Besatzung…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH