Wirtschaft

Wolfsburg (dpa)

VW-Konzernchef: Autofahren mit Kohlestrom ist „Wahnsinn“

Die Klimabilanz der ansonsten sehr sauberen Elektroautos wird maßgeblich auch dadurch beeinflusst, aus welchen Quellen der Strom für die Batterien in Betrieb und Produktion stammt. Foto: Julian Stratenschulte
Die Klimabilanz der ansonsten sehr sauberen Elektroautos wird maßgeblich auch dadurch beeinflusst, aus welchen Quellen der Strom für die Batterien in Betrieb und Produktion stammt. Foto: Julian Stratenschulte

Was bringt es, klimafreundliche Elektroautos zu entwickeln, wenn der Strom dafür weiter aus Kohle erzeugt wird? Die Frage stellt sich auch nach dem CO2-Kompromiss der EU. Der VW-Chef hat eine klare Meinung. Aber die Autobranche muss aus Sicht mancher Manager aktiver werden.

VW-Konzernchef Herbert Diess hat im Streit um schärfere Klimaschutzregeln für Autobauer den deutschen Energiemix angeprangert.

Das E-Auto…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH