Aurich

Aurich

Betrunkene mit gestohlenen Rädern unterwegs

Die Polizei stoppte zwei betrunkene Radfahrer in Aurich. Gegen einen lag ein Haftbefehl vor. Symbolbild: Pixabay

In der Nacht zu Freitag sind zwei stark betrunkene Radfahrer in Aurich in eine Polizeikontrolle geraten. Dabei stellten die Beamten fest, dass die Räder gestohlen waren. Gegen einen der Männer lag zudem ein Haftbefehl vor.

Aurich - 2,13 und 2,71 Promille – das waren die Atemalkoholwerte eines 30-Jährigen und eines 32-Jährigen, die am Freitag in Aurich in eine Polizeikontrolle geraten waren. Gegen 2.30 Uhr hatten die Beamten die Männer aus Aurich, die mit Fahrrädern unterwegs waren, in der Esenser Straße angehalten.

Wie die Polizei mitteilte, waren die beiden Räder kurz zuvor als gestohlen gemeldet worden. Doch damit nicht genug: Gegen den 32-Jährigen lag zudem noch ein Haftbefehl vor.

Die Männer wurden mit zur Dienststelle gebracht und mussten eine Blutprobe abgeben. Gegen sie wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH