Leer

Leer

Poppen verärgert: „Haben einfach keine Lobby“

Zum letzten verkaufsoffenen Sonntag am 14. Oktober während des Gallimarktes war die Fußgängerzone gut besucht. Bild: Wolters
Zum letzten verkaufsoffenen Sonntag am 14. Oktober während des Gallimarktes war die Fußgängerzone gut besucht. Bild: Wolters

Von Edgar Behrendt

Der für den 4. November in Leer geplante verkaufsoffene Sonntag ist durch ein Gerichtsurteil verboten worden. Das sorgt für Unmut bei Geschäftsleuten. Die Gewerkschaft Verdi begrüßt die Entscheidung.

Leer - Als „Katastrophe“ bezeichnen Geschäftsleute aus der Stadt Leer den gerichtlichen Entscheid, den geplanten verkaufsoffenen Sonntag am 4.…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH