Wirtschaft

Köln (dpa)

Fahrverbote: Umwelthilfe rechnet mit Urteilen im Ruhrgebiet

Ein „Durchfahrt verboten“-Schild mit dem Zusatz „Gilt für Diesel“. Auch Köln droht ein Fahrverbot für Diesel-Fahrzeuge. Foto: Marijan Murat
Ein „Durchfahrt verboten“-Schild mit dem Zusatz „Gilt für Diesel“. Auch Köln droht ein Fahrverbot für Diesel-Fahrzeuge. Foto: Marijan Murat

Nach der Anordnung von Fahrverboten in Köln und Bonn rechnet die Klägerin Deutsche Umwelthilfe in weiteren Städten in Nordrhein-Westfalen mit ähnlichen Gerichtsentscheidungen.

In der kommenden Woche befasst sich das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen mit einer Klage zu Essen und Gelsenkirchen.

„Die Situation in…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH