Norden

Dornum

Särge kehren in Häuptlingsgruft zurück

Dr. Rolf Bärenfänger (links) und Dr. Regina Ströbl sitzen vor dem restaurierten Deckel des Sarges, in dem Otilia Dorothea von Closter 1666 bestattet wurde. Sie wurde nur drei Jahre alt.
Dr. Rolf Bärenfänger (links) und Dr. Regina Ströbl sitzen vor dem restaurierten Deckel des Sarges, in dem Otilia Dorothea von Closter 1666 bestattet wurde. Sie wurde nur drei Jahre alt.

Von Tatjana Gettkowski

Wissenschaftler stehen kurz vor dem Abschluss ihrer Untersuchungen in Dornum. Es wurden die sterblichen Überreste von insgesamt 27 Menschen unterschiedlichen Alters gefunden.
Dornum - Ende Juli hatte das fünfköpfige Forscherteam damit begonnen, die Häuptlingsgruft unter der St.-Bartholomäus-Kirche in Dornum zu untersuchen…
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH