Wiesmoor

Wiesmoor

Museum für den "Friesengeist"

Der Wiesmoorer Karlheinz Eschen hat im Keller seines Hotels "Friesengeist" ein Museum für den "Friesengeist" eingerichtet. Vor 50 Jahren hatte sein Vater Johann Eschen das Schnapsrezept entwickelt und den 56-prozentigen Klaren später bundesweit vermarktet. Eschen zeigt eine der ersten Flaschen aus dem Jahre 1961. Bilder: Brahms
Der Wiesmoorer Karlheinz Eschen hat im Keller seines Hotels "Friesengeist" ein Museum für den "Friesengeist" eingerichtet. Vor 50 Jahren hatte sein Vater Johann Eschen das Schnapsrezept entwickelt und den 56-prozentigen Klaren später bundesweit vermarktet. Eschen zeigt eine der ersten Flaschen aus dem Jahre 1961. Bilder: Brahms

Von Bernd-Volker Brahms

Johann Eschen aus Wiesmoor erfand das Getränk vor 50 Jahren. Sein Sohn Karlheinz hat den ehemaligen Fitness-Raum seines Hotels umfunktioniert. Er hat dafür rund 50 000 Euro investiert. Am Freitag, 11. November, ist um 11.11 Uhr die Eröffnung.
Wiesmoor - Das Licht ist etwas schummerig, in den Vitrinen werden Flaschen und Gläser angestrahlt. Der Wiesmoorer Hotelier Karlheinz Eschen hat im…
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH